Digitalkonferenz

6. April 2022
10.00 Uhr

systems@work

Digitalkonferenz zu Trends und Best Practices bei Auswahl, Einführung und Optimierung von IT-Systemen 

systems@work

Digitalkonferenz
6. April
Ab 10 Uhr

Eine moderne IT-Landschaft ist von hoher Bedeutung, um effizient und agil zusammenzuarbeiten und Geschäftsmodelle, Produkte und Services weiterzuentwickeln oder einzuführen. Kurz: um dauerhaft erfolgreich zu sein, bedarf es geeigneter IT-Systemlösungen. Doch was heißt hierbei „geeignet“? Was sind Mythen, was sind echte Best Practices? Bei systems@work erfahren Sie aus erster Hand von Nutzern und Systemanbietern, worauf es wirklich ankommt. 

 

In unserer Onlinekonferenz am 6. April 2022 fokussieren wir uns auf Content-, Asset- und Dokumentenmanagementsysteme, die die Kernprozesse bei Medien und im Publishing und Marketing abdecken. 

Die Digitalkonferenz systems@work vermittelt das Wissen, welches Management, IT und Fachbereiche für fundierte Entscheidungen und gute IT-Projekte benötigen.

Themenschwerpunkte: Einsatzbereich, Auswahl, Einführung sowie Zukunftsfähigkeit von Content Management Systemen (CMS), Digital Asset Management Systemen (DAM) und Media Asset Management Systemen (MAM), und Dokumentenmanagementsystem (DMS)

Zielgruppe: Management, IT, Verantwortliche aus Redaktion, Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Produktion, Business Development

Warum Sie sich noch heute anmelden sollten

Wir räumen in der Konferenz unter anderem mit diesen Mythen auf:
Ab 10 Uhr

Mythos 1: Die Fachabteilung weiß, was sie braucht, und die Einführung gelingt ganz leicht

Mythos 2: Am besten ein Silo für alle Assets anlegen – von der Rechnung über den Vertrag und die Produktabbildung bis zum eingekauften Bildmaterial

Mythos 3: Ein wenig Workflow geht doch immer – mit anderen Systemen und mit Dienstleistern

Mythos 4: Metadaten werden nur ganz wenige benötigt

Mythos 5: Migration ist einfach – Hochladen und fertig?

moderne Arbeitsbereich

Die Veranstalter

Die Digitalkonferenz systems@work ist ein Angebot der Berlin Consulting und DIGITAL PUBLISHING REPORT.

berlin_consulting.png

Berlin Consulting ist ein Team engagierter Berater mit ganz besonderen Fähigkeiten. Wir begleiten Sie beim digitalen Wandel und unterstützen Sie dabei, Ihre Organisation in Zeiten der Digitalisierung lebenswert zu gestalten. Wir, das sind David Best, Sabrina Buschow, Johannes Liebmann, Dr. Marco Olavarria, Sabine Olavarria, Sabine Schubert und Patrick Sydel. Unsere Vision ist es, die Welt der Wirtschaft zu inspirieren – mit unserer einzigartigen Kultur, mit unseren Berlin-Consulting-Methoden und unseren individuellen Beratungslösungen.

dpr_Logo_B_grau_trans.png

Der DIGITAL PUBLISHING REPORT ist ein digitales Fachmagazin mit den Schwerpunkten Medien, Marketing und Kommunikation und wird hauptsächlich von Entscheidern mit Budgetverantwortung und Digital-Expertise in Unternehmen gelesen. Seit 2018 gehören auch digitale Events zum Portfolio die seitdem von über 5000 Teilnehmern verfolgt wurden.

 
 

Die ModeratorInnen

Systems@work wird moderiert von Sabine Schubert und David Best. Die beiden unterstützen im Rahmen ihrer Tätigkeit für Berlin Consulting Unternehmen bei der Digitalisierung Ihrer Organisation. Seit über 10 Jahren wählen sie mit Kunden passende IT-Systeme aus, führen diese ein und unterstützen dabei. die IT zu verbessern. Sie verfügen über einem großen Erfahrungsschatz aus Projekten für Verlage, Medien und Publisher sowie weiteren Dienstleistungs- und Industrieunternehmen. Sabine Schubert moderiert zudem Fokusgruppen zu einzelnen Verlagssystemen, bei denen sich Anwender über Best Practices, Anforderungen, Fehler und strategische Fragen austauschen.

best_05_freigestellt.png
schubert_09_freigestellt.png
 

Sponsoren

(Auswahl früherer Sponsoren )

evalanche-250x0-c-default.jpg